news

BEcome a sponsor for a good cause and BE part of our EUTECC event in Bonn

Anmeldung zum Sponsoring: hier

Sponsorship registration in English BELOW

„Verantwortlich Zukunft gestalten“

Neue Ansätze für mehr unternehmerische Verantwortung für Entwicklung,   Energie, Klima und Social Impact

Der Senat der Wirtschaft und die Europäische Technologiekammer (EUTECC) richten in Kooperation mit der Akademie Deutscher Weltmarktführer (ADWM GmbH) und B.A.U.M. e. V. die Veranstaltung

“Verantwortlich Zukunft gestalten “

am Montag, den 16. September 2019, in der Bundeskunsthalle in Bonn aus.

Im Zuge dessen werden Sponsorenpakete vergeben, um Unterstützer zu aquirieren, den guten Zweck weiter zu fördern und einen ansprechenden Ablauf zu gewährleisten. Die Sponsorenpakete belaufen sich auf 5.000 Euro und beeinhalten als Leistung

  • einen Sprachslot im Verlauf der vier thematischen Foren,
  • 2 Tickets für die Veranstaltung inklusive Abendevent,
  • 2x 1 Seite im Senat der Wirtschaft Magazine,
  • Firmenlogo auf Flyern, sowie einem kleinen Stand

Bei der Veranstaltung geht es um eine ehrliche Bestandsaufnahme bzgl. der großen Herausforderungen der Weltgemeinschaft in den Bereichen Entwicklung, Energie und Klima mit einem besonderen Fokus auf Afrika. Die Verantwortung der Wirtschaft ist ein Thema, ebenso wie die Chancen eines unternehmerischen Engagements. Neue Technologien haben eine Schlüsselrolle. Hochwertige Projektaktivitäten mit positiver Wirkung auf die Weltklimabilanz, insbesondere in Afrika, mit außerdem hohen CO2-Kompensationen für die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen stehen im Zentrum. Im Umfeld der Veranstaltung werden den Teilnehmern entsprechende Möglichkeiten zur CO2-Kompensation angeboten.

Eine erste Plenarveranstaltung findet von 14:00 – 15:15 Uhr in der Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4, statt. Daran schließen sich im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) vier thematische Foren von 15:45 – 17:00 an. Das BMZ wird parallel zum Nachmittagsprogramm (in der Zeit von 14:00 – 17:00 Uhr) Führungen durch das frühere Kanzleramt anbieten. Die zweite Plenarveranstaltung findet wiederum in der Bundeskunsthalle statt. Hauptredner sind Bundesminister Dr. Gerd Müller und Kurienkardinal Peter Turkson. Neben weiteren Vorträgen wird der Tag feierlich mit Buffet und Live-Musik in einem besonderen Ambiente seinen Ausklang finden.

Online Anmeldung: hier

Programm

Zu den Veranstaltern und Kooperationspartnern

Veranstalter:

Der Senat der Wirtschaft ist eine gemeinwohlorientierte Organisation von Persönlichkeiten und Unternehmen, die sich für eine weltweite Ökosoziale Marktwirtschaft und eine Welt in Balance einsetzt.

Die Europäische Technologie Kammer (EUTECC) ist eine gemeinnützige paneuropäische Kammer, welche europäische Technologieunternehmen dabei unterstützt, verantwortungsvoll zu handeln. Getreu dem EUTECC Motto: „Technologie Verpflichtet!“

Kooperationspartner:

Aufgabe und Ziel der Akademie Deutscher Weltmarktführer (ADWM GmbH) ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung. Dies wird insbesondere verfolgt durch die Durchführung wissenschaftlicher Veranstaltungen und Fortbildungen.

Als Informations- und Kontaktnetzwerk verbindet der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.) seit 1984 erfolgreich und zukunftsorientiert ökonomische, ökologische und soziale Fragen, also die Prinzipien der Nachhaltigkeit, miteinander.

Hinweis

Alle Teilnehmer sind eingeladen, am 17.09.2019 bei dem dann stattfindenden Treffen der „Allianz für Entwicklung und Klima“ in Bonn als Gäste teilzunehmen. Dort gibt es Einblicke in interessante Entwicklungen bei der Allianz in den letzten Monaten.

[1] Die Teilnehmer der Veranstaltung erklären ihr Einverständnis zur Erstellung von Bildaufnahmen ihrer Person im Rahmen der Veranstaltung zur internen Nutzung der Veranstalter und Kooperationspartner sowie zur Verwendung und Veröffentlichung in der öffentlichen Berichterstattung. Bei Nichtzustimmung bitten wir um entsprechende Mittelung.

 

 

ENGLISH VERSION:

BEcome a Sponsor here

„Verantwortlich Zukunft gestalten“ 

New approaches for more corporate responsibility for development, energy, climate and social impact 

The Senat der Wirtschaft and the European Technology Chamber (EUTECC) in cooperation with the Academy of German World Market Leaders (ADWM GmbH) and B.A.U.M. e. V. are organizing the event

“Verantwortlich Zukunft gestalten “

on Monday, 16 September 2019, at the Bundeskunsthalle in Bonn.

In the course of this, sponsor packages are awarded to acquire supporters, further promote the good cause and ensure an appealing process. The sponsor packages amount to 5,000 Euros and include the following as a service

  • a speaking slot in the course of the four thematic forums,
  • 2 tickets including the evening event,
  • 2x 1 pages in the Senat der Wirtschaft Magazine,
  • Company logo on flyers, as well as a small marketing booth.

The event is an honest review of the world community’s major development, energy and climate challenges, with a particular focus on Africa. The responsibility of business is an issue, as are the opportunities for entrepreneurial engagement. New technologies have a key role to play. High-quality project activities with a positive impact on the global climate balance, especially in Africa, with a focus on high CO2 compensation for the sustainability goals of the United Nation. In the context of the event, participants will be offered appropriate opportunities to offset CO2 emissions.

 

A first plenary event will take place from 2:00 – 3:15 pm in the Bundeskunsthalle, Friedrich-Ebert-Allee 4. This will be followed by four thematic forums at the Federal Ministry for Economic Cooperation and Development (BMZ) from 3:45 – 5:00 pm. Parallel to the afternoon programme (2:00 – 5:00), the BMZ will offer guided tours of the former Chancellery. The second plenary event will again take place in the Bundeskunsthalle. The main speakers will be Federal Minister Dr. Gerd Müller and Curia Cardinal Peter Turkson. In addition to other lectures, the day will end with a festive buffet and live music in a special ambience.

 

Program

(Moderation: Dr. Christoph Brüssel)

14:00 – 15:15 Plenary Session (Bundeskunsthalle)

  • Opening by Dieter Härthe (Senat) and Florian von Tucher (EUTECC)
  • Franz Josef Radermacher: „Klima und Entwicklung: drohen wir zu scheitern?“
  • Felix Finkbeiner (Plant for the Planet): „Junge Menschen kämpfen für ihre Zukunft“
  • Dirk Walterspacher (Senat der Wirtschaft): Sustainability signpost – voluntary entrepreneurial contributions
  • Norman Weiss (EUTECC): Technology obliges
  • Martin Frick (UNFCCC) on the climate topic: „Internationaler Klimaschutz –
    was ist zu tun?“ (tbc)

15:45 – 17:00 Thematic Forums (BMZ)

  • Technology obliges (Pascal Morgan, EUTECC)
  • The potential of synthetic fuels (Dr. Ludolf Plass / Prof. Dr. Heribert Offermanns)
  • Impact Investment and Emerging MARKETS (Daniel Gottschald, EUTECC – Mustard Seed)
  • Effective action for development and climate – immediately (Prof. Dr. Estelle Herlyn)

        (Das BMZ wird parallel zum Nachmittagsprogramm (in der Zeit von 14:00 – 17:00 Uhr) Führungen durch das frühere Kanzleramt anbieten. Die thematischen Foren des Nachmittagsprogramms (15:45 – 17:00 Uhr) werden im Ministerium stattfinden)

17:30 – 18:00 Reception at the Bundeskunsthalle and start of the evening programme

18:00   Kurienkardinal Peter Turkson: „Initiative Mustard Seed Accra – Umsetzung sofort“

18:30   BM Dr. Gerd Müller – „Wir müssen jetzt handeln“

Arved Fuchs (Polarforscher) – „Bilder des Klimawandels“ (tbc)

19:00   Presentation of the results from the forums

  • Pascal Morgan
  • Heribert Offermanns / Dr. Ludolph Plass
  • Daniel Gottschald
  • Estelle Herlyn

19:30   Dr. Walter Döring / Prof. Maximilian Gege: Discussion of the concerns of the event
19:40   Florian von Tucher: Selected projects of the EUTECC

19:50   Arved Fuchs (Polarforscher) – „Bilder des Klimawandels“ (tbc)

20:10   Program closure

  • Announcement of commitments made for CO2 decommissioning and number of new supporters for Allianz

20:40   Open End / Convivial Evening/ Buffet / Music

Organizers and Cooperation Partners

Register online here

 

Organizers:

 

The Senat der Wirtschaft is a non-profit organization of personalities and companies that works for a worldwide eco-social market economy and a world in balance.

 

The European Technology Chamber (EUTECC) is a non-profit pan-European chamber that helps European technology companies to act responsibly. True to the EUTECC motto: “Technology Committed!

 

Cooperation Partners:

 

The task and goal of the Akademie Deutscher Weltmarktführer (ADWM GmbH) is to promote science and research. This is pursued in particular through the implementation of scientific events and advanced training.

 

As an information and contact network, the Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)  (Federal German Working Group for Environmentally Conscious Management) has been successfully linking economic, ecological and social issues, i.e. the principles of sustainability, in a forward-looking manner since 1984.

[1]   The participants of the event declare their consent to the creation of photographs of their person within the scope of the event for the internal use of the organizers and cooperation partners as well as for the use and publication in the public judging. In case of non-agreement we ask for appropriate averaging.

 

Please follow and like us:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *